Grußwort

Liebe Läuferinnen und Läufer,
liebe rotarische Freundinnen und Freunde,
liebe Online-Gäste,

nichts ist bekanntlich so beständig wie der Wandel. Dies gilt auch für Institutionen wie dem Bad Windsheimer Weinturmlauf, den wir seit immerhin 20 Jahren zuverlässig jedes Jahr ausrichten. Noch 2019 waren wir davon ausgegangen, auch im nächsten Jahr unsere Tradition wie gewohnt fortführen zu können – dann kam Corona.

Mit dem Beginn der Pandemie galt es auch, Antworten zu finden. Antworten, die den Spagat schaffen zwischen dem vorrangigen Ziel des Infektionsschutzes und dem nachvollziehbaren Bedürfnis aller Menschen, gerade in Zeiten eines Lockdowns durch Sport einen Ausgleich zu finden.

Geboren wurde daraus unser Virtueller Weinturmlauf, den wir 2020 erstmals durchgeführt und damit ein Zeichen der Kontinuität gesetzt haben. Damit ist es weder Wind und Wetter noch einer Pandemie gelungen, unsere Tradition zu unterbrechen, weshalb wir folgerichtig auch in 2021 einen Lauf in virtueller Form durchführen werden. Damit tragen wir nicht zuletzt einem gewissen Restrisiko Rechnung – der Schutz unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer steht auch in diesem Jahr über allem.

Machbar ist eine solche Veranstaltung freilich nur durch tatkräftige Unterstützung – wohlgemerkt rein auf ehrenamtlicher Basis. So investiert das „Weinturmlauf Team“ des Rotary Club Uffenheim bereits etliche Monate vor Beginn der eigentlichen Veranstaltung unzählige Stunden nach Feierabend und am Wochenende, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Bei der Umsetzung unterstützen weitere Helfer, allen voran der TV 1860 Bad Windsheim.

Eine öffentliche Sportveranstaltung wie der Weinturmlauf wäre dabei an sich bereits ein „Guter Zweck“ – trotzdem hat sich der Rotary Club Uffenheim noch einem höheren Ziel verschrieben. So werden mit den Einnahmen aus dem Lauf wohltätige Zwecke in der Region sowie international finanziert. Auf globaler Ebene bekämpft Rotary z. B. Polio, während „vor der Haustür“ unter anderem Schulen und bedürftige Familien unterstützt werden.

Dafür reicht alleine das Startgeld nicht aus, weshalb wir auf die Unterstützung unserer geschätzten Sponsoren angewiesen sind. Last but not least möchte ich auch ihnen aufs Herzlichste für Ihren Beitrag danken und die Botschaft überbringen: „Sie leisten einen wichtigen Beitrag!“

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern am anstehenden Virtuellen Weinturmlauf 2021 wünsche ich viel Ausdauer und natürlich auch das manchmal entscheidende Quäntchen Glück.

Bleiben Sie gesund!

Ihr

Michael Kulig
Präsident Rotary Club Uffenheim